16.05.2011 – Träume vom Gender Camp

In der Nacht auf den 14.05.2011 träumte ich: „Heute träumte ich davon, dass Na. beim Eurovision-Songcontest auftreten würde. Es wurde übertragen, doch ich war woanders. Ch. wollte es natürlich sehen und auch irgendwie nach Mainz oder Gießen fahren um dort Fernsehzuschauen und Lan-Party zu machen. Am nächsten Tag fuhr ich jedoch nach München und wollte nicht irgendwo hinfahren, wo wir es schauen konnten, da ich so nicht zu Schlaf hätte kommen können. Ich hoffe, dass Na. gewonnen hat.^^“

Einen Tag später träumte ich wieder von Zombies: „Heute Traum von Zombie-Freund_innen gehabt. Leute, aus meiner Umgebung verwandeln sich in Zombies. Einer richtig. Einer halb. 1-2 andere Personen helfen mir, damit klar zu kommen. Wir sind in einer Wohnung und finden das alles gar nicht so fein.“

Nur in Stichpunkten. Deshalb auch sehr unspannend. Und alles nur wegen dem Gender-Camp. O.o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.