24.05.2011 – Traum von Festival und Schach

Heute träumte ich von einem Festival. Es waren Polizist_innen auf dem Festival unterwegs, die nach dem Rechten sahen. höhö.
Ich war mit ein paar Leuten, womöglich dreh:, in einem Raum und auch Ni. war dort. Er sagte in den Raum, dass man ein Turnier machen könnte. Ein Schachturnier, weil wir so gut seien. Ich sah das realistischer und L. war auch dort, an einem anderen Tisch als wir und als Ni. Dieser sagte, dass er ja auch viel besser sei und Ni. und ich nicht so wirklich gut seien, was auch korrekter wäre. dreh: verließ den Raum und 3 Polizisten fragten nach der Volljährigkeit aller Anwesenden, da Schachspielen auch unter das Glückspielgesetz falle. Später ging ich zu einem Abfahrtsort für Busse, da ich zu einem anderen Ort fahren wollte. Dort traf ich Ra., die eigentlich gerne Gender Studies studieren wollte, aber irgendwas kam dazwischen. Ich wollte auch gleichzeitig zu einer anderen Veranstaltung, hatte mich aber für die Bus-Sache entschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.