08.01.2014 (2) – Traum von Anschlag

Heute träumte ich davon mit J. einen Anschlag ausführen zu wollen. Wir wollten Sprengsätze verschicken, die viele Menschenleben gekostet hätten. Doch wir hatten bei der Versandkarte vergessen den Umschlag vom Otto-Versand-Handel aufzumachen, auszufüllen und in Zukunft Werbung vom Otto-Versand zu erhalten. Deshalb wurden die Sprengsätze von der Post nicht angenommen und der Anschlag blieb aus. Tja… So ist das heutzutage. Die Post nimmt alles zu genau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.