Aufruf zu Traum*raum Nr. 2

Vor 2 Monaten kam die erste Ausgabe von Traum*raum, ein Zine über Träume und andere Räume, heraus. Darin enthalten waren deutschsprachige und englischsprachige Beiträge, die sich in irgendeiner Form mit Träumen auseinandergesetzt haben. Nun geht es zu Ausgabe 2. Es werden Beiträge, wie Texte, Comics, Bilder, usw. gesucht, die sich mit Träumen auseinandersetzen.

Dabei kann es sich um Folgendes und Weiteres handeln:
– geträumte Träume
– erfundene Träume
– politische Träume, wie z.B. Utopien oder queer-feministische Realitäten und/oder FLT-Räume und/oder linke Raumpolitiken
– Drogen-Träume
– Beiträge zu realitätsnahem Träumen (Ihr träumt von alltäglichen Handlungen – auch das kann spannend sein!)
– wiederkehrende Träume
– Kindheitsträume
– Albträume
– ihr habt besondere Hochs wenn ihr träumt oder könnt nur in Träumen fliegen. Oder ihr seid in besonders weirder Stimmung, wenn ihr in Träumen in den Niagara-Fällen schwimmt und weint, um dann aufzuwachen und einen verdammt guten Tag zu haben? Alles mögliche Beiträge fürs Zine!

Aber auch z.B. eine kritische Auseinandersetzung mit Freuds Traumdeutung oder etwas zu Traumforschung generell oder speziell wäre denkbar.

Texte: Für Texte wäre gut, wenn sie unter 7000 Zeichen blieben, damit eher eine Vielzahl an Beiträgen veröffentlicht werden könnten, als einige wenige. Wenn du aber darüber bist, kannst du gerne mailen, und dann gibt es da auch eine Lösung, solange die Beiträge nicht 10x so lang sind.
Bei Comics wäre es gut, wenn sie aus ähnlichen Gründen wie oben auf maximal zwei DinA4-seiten konzipiert wären.

Wenn du Ideen hast und vermeiden willst, dass noch 5 andere Leute Beiträge zum selben Thema einreichen werden und dann dein Text eventuell nicht gedruckt werden kann, wäre es super, wenn du frühzeitig an kontakt [at] wortbahnhof.de mailst. Dann weißt du sicher, dass es reinkommt.

Beiträge können bis zum 15.03. eingereicht werden.
Fertige Beiträge, Fragen und Gedanken schickt ihr an kontakt [at] wortbahnhof.de geschickt werden.


Mehr zur ersten (noch verfügbaren Ausgabe) von Traum*raum Nr. 1 gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.